PM vom 12.03.2013: Neue Bänke landen zum Verweilen ein

Rittergut Benndorf erhält 10 Parkbänke von der Kultur- und Umweltstiftung

Benndorf, der 12. März 2013. Mit der gestrigen offiziellen Übergabe von Parkbänken und der Bewässerung des Schlossbrunnens ist die nächste Etappe zur Aufwertung des Ritterguts Benndorf abgeschlossen. Die Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land der Sparkasse Leipzig unterstützt dieses und weitere Projekte des "Fördervereins Rittergut Benndorf e. V." mit rund 11.700 Euro.

"Unserem Motto 'Bewahren, was uns ausmacht' können wir mit der Förderung der Projekte des engagierten Fördervereins in besonderer Weise gerecht werden", erklärt Gabriele Greiner, Vorstandsvorsitzende der Stiftung, die an der Übergabe teilnehmen wird. "Das Wirken unserer Stiftung soll für die Menschen vor Ort spürbar, erlebbar und mitgestaltbar sein. Die Bewahrung dieses historischen Ortes durch engagierte Bürger sowie die Attraktivitätssteigerung sowohl für die Einwohner wie für die Gäste Benndorfs lassen unsere Stiftungsziele hier in vorbildlicher Weise in Erfüllung gehen."

Historische Bedeutung gewinnt das Rittergut im Frohburger Ortsteil Benndorf durch Friedrich Carl von Pöllnitz (1682-1760). Ab 1704 war er als Gutsherr mit dem Rittergut Benndorf belehnt und erweiterte seinen Wohnsitz um ein Schloss, das allerdings 1958 abgerissen wurde. Seit 2008 bemüht sich der Förderverein Rittergut Benndorf e. V. um das Areal: "Zweck unseres Vereins ist der Erhalt des historischen Charakters sowie die Förderung und Belebung des dörflichen Lebens durch die Aufarbeitung der geschichtlichen Entwicklung sowie die Pflege des Ritterguts", erläutert Denis Brauße, Vorsitzender des Vereins. Mit Unterstützung der Sparkassenstiftung konnte bereits der Schlossbrunnen saniert, seine Bewässerung wiederhergestellt, der Grundriss des ehemaligen Schlosses mit Granitpflastern und Granitpfeilern wieder erkennbar gemacht werden.

Nun gewinnt das Gelände durch zehn allwettertaugliche Bänke aus Stahlprofil und Lärchenholz weiter an Attraktivität: "Da wir uns unmittelbar am Radwanderweg Borna-Frohburg-Kohrener Land sowie nahe des Erholungsparks Pahna befinden, möchten wir das Rittergut zu einem Ort des Verweilens machen", so Brauße. In den kommenden Jahren sind weitere Arbeiten am Park und den Parkwegen geplant.


Förderprojekte:
729,96 € - Förderverein Rittergut Benndorf e. V.