"Einhundert Prozent Ehrenamt"

Saaldecke im Kulturkino Zwenkau erstrahlt in neuem Glanz

Steffen Wieser ist sichtlich stolz: "Unser Projekt zeigt, was bürgerschaftliches Engagement in der heutigen Zeit erreichen kann." Der fünfache Familienvater ist Vorsitzender der "kulturinitiative zwenkau e. V. ", die in ehrenamtlichem Engagement die Sanierung des Zwenkauer Kulturkinos betreibt.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein hin zur Wiederbelebung des 80 Jahre alten Art-decó-Baus ist nun erreicht: Die Saaldecke im Innenraum des Lichtspielhauses erstrahlt in neuem Glanz.

Fünfzehn Helfer haben fünfzehn Wochen lang insgesamt 680 Arbeitsstunden geleistet, um die Saaldecke umfassend zu sanieren und frisch anzustreichen - und das in "einhundert Prozent ehrenamtlichem Engagement." Außerdem wurde die festliche Saalbeleuchtung installiert und weitere notwendige Vorbereitungen zum Brandschutz im Saal getroffen. Damit wird das Gebäude, das von 1990 bis 2003 als Lagerhalle diente, zunehmend für Kulturveranstaltungen aller Art nutzbar.

Die Kabarett-Truppe "Zwenkauer Mäuse" hat hier eine ebenso atmosphärische wie technisch gut ausgestattete Spielstätte gefunden. Hinzu kommen Lesungen, Konzerte und Tanzveranstaltungen, die deutlich machen, wohin Steffen Wieser und seine zahlreichen Mitstreiter wollen: "Wir wollen ein Zeichen setzen für eine breite kulturelle Angebotspalette auch in den ländlichen Regionen. Wir wollen nah am 'Konsumenten' sein, um Kultur für jeden Menschen erlebbar zu machen. Das Kulturkino Zwenkau soll ein offenes Haus der Generationen werden."

Wieser dankte den Förderern und Sponsoren, deren finanzielle Unterstützung die Sanierungsvorhaben überhaupt erst ermöglichten. Auch die Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land beteiligt sich an der Rettung des Zwenkauer Kulturkinos und stellte allein im Jahr 2008 Fördermittel in Höhe von 10.000 Euro bereit. Die Stiftung hatte zuvor schon die Installation der Kinoleinwand mit 5.000 Euro unterstützt.

Die nächsten Sanierungsvorhaben sind schon in Planung. Die Außenwand muss verputzt, gestrichen und gedämmt werden. Die Installation einer modernen Heizungsanlage steht an. Die Vereinsmitglieder tüffteln an Lösungsideen und werden das Projekt "Kulturkino Zwenkau" weiter vorantreiben - ehrenamtlich, engagiert, nimmermüde.


Förderprojekte:
5 000,00 € - Kulturinitiative Zwenkau e. V.
10 000,00 € - Kulturinitiative Zwenkau e. V.