PM vom 17.09.2014: Spaziergänger erfreuen sich an neuer Brücke im Schlosspark Benndorf

Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land der Sparkasse Leipzig ermöglichte Sanierung

Leipzig/Benndorf, der 17. September 2014. Dank der Förderung durch die Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land der Sparkasse Leipzig konnte die Brücke im Schloss-Areal im Frohburger Ortsteil Benndorf umfassend saniert werden. Die Stiftung übernahm hierfür die Kosten in Höhe von rund 2.200 Euro. "Die Brücke ist ein zentrales und wichtiges Element im Schlosspark. Sie wird von Spaziergängern gern und häufig genutzt. Wir freuen uns, dass wir die Sanierung ermöglichen konnten", so Stephan Seeger, Geschäftsführender Vorstand der Sparkassenstiftung: "Weil der Schlosspark unmittelbar am Radwanderweg Borna - Frohburg - Kohrener Land liegt, ist er auch ein Aushängeschild für Benndorf im Speziellen und den lebenswerten Landkreis allgemein", ist sich Seeger sicher.

Der Förderverein Rittergut Benndorf e. V. war auf die Stiftung mit der Bitte um Unterstützung zugegangen. "Die Brücke war in ihrer Standsicherheit gefährdet, das Geländer und auch die Pfeiler wiesen starke Schäden auf. Hier bestand akuter Handlungsbedarf", erinnert sich der Vereinsvorsitzende Denis Brauße. "Dank der Fördermittel der Kultur- und Umweltstiftung konnten wir das Brückengeländer erneuern und eine Abdichtung unter den Bohlenbelag zur Erhöhung der Lebensdauer der beiden Hauptträger einbauen."

Die Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land der Sparkasse Leipzig unterstützt die Vorhaben des Vereins zum Erhalt der Anlage des ehemaligen Ritterguts in Benndorf schon seit einigen Jahren. Das Schloss, dessen Bau 1721 unter Friedrich Karl von Pöllnitz begann, war 1958 abgerissen worden. Mithilfe einer umfangreichen Förderung der Stiftung in Höhe von fast 14.000 Euro in den Jahren 2011 und 2012 konnten der historische Baumbestand  im Schlosspark gepflegt, Parkbänke und Informationsschilder aufgestellt sowie der Schlossbrunnen rekonstruiert werden. "Der Schlossbrunnen ist dank der Sparkassenstiftung wieder funktionstüchtig. Wir konnten einen Quellstein verbauen, der je nach Grundwasserstand eine kleine Fontäne ergibt", so Denis Brauße. Zudem wurde mithilfe des Fördergeldes der Grundriss des ehemaligen Schlosses mit bodengleichen Granitsteinen sichtbar gemacht.


Förderprojekte:
2 237,20 € - Förderverein Rittergut Benndorf e. V.