PM vom 18.08.2017: Gedenken an Vorfahren

Kultur- und Umweltstiftung ermöglicht Sanierung eines Kriegsdenkmals

Leipzig/Pegau, der 18. August 2017. Ein Denkmal für Gefallene des 1. Weltkrieges im Pegauer Ortsteil Großstorkwitz wird mithilfe einer Förderung über 3.500 Euro durch die Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land der Sparkasse Leipzig vollständig saniert. "Für die Bewohner der Gemeinde ist das ehrende Gedenken an ihre Vorfahren besonders wichtig, weshalb wir ihren Wunsch nach einer Sanierung des Denkmals gern unterstützen", kommentiert der Geschäftsführende Vorstand der Stiftung Stephan Seeger die Beweggründe der Förderung.

Durch Witterungseinflüsse war die Oberfläche des um 1920 entstandenen Denkmals über die Jahre akut beschädigt worden. Der Großteil der im Juni begonnenen Arbeiten ist mittlerweile abgeschlossen. "Das Denkmal wurde vollständig abgebaut und in die Werkstatt transportiert", erklärt Gunter Grothe, Leiter des Bauamts der Stadtverwaltung Pegau. Durchgeführt wurden die Arbeiten vom Steinmetzbetrieb Schellenberg aus Groitzsch. "Dort wurde es mitsamt der Figur vollständig gereinigt und verschliffen. Mittlerweile steht es wieder an seinem angestammten Platz an der Dorfstraße in Großstorkwitz und kann dort bereits in seiner sanierten Form besichtigt werden." Zur Fertigstellung fehlen nur noch die Platten mit den Namen der Gefallenen. Da diese Inschriften am alten Denkmal so gut wie gar nicht mehr lesbar waren, werden drei neue Schriftplatten aus Basalt gefertigt. Diese sollen voraussichtlich Ende August das sanierte Denkmal komplettieren.

Die Sanierung dieses Weltkriegsdenkmales wurde bereits seit einigen Jahren gefordert. "Seitens der Dorfbewohner der Gemeinde Großstorkwitz wurde bei der Stadtverwaltung Pegau schon mehrfach um die Sanierung gebeten", so Grothe. "Bisher haben jedoch die Mittel gefehlt. Nur dank der Hilfe der Sparkassenstiftung muss die Dorfgemeinschaft jetzt nicht noch länger warten", so Grothe weiter. Über die Hälfte der insgesamt benötigten knapp 4.800 Euro wurden durch die Kultur- und Umweltstiftung zur Verfügung gestellt.

Die Stadt Pegau wurde in den vergangenen Jahren bereits mehrfach von der Kultur- und Umweltstiftung der Sparkasse Leipzig unterstützt, zuletzt konnte so der historische Flügel im Volkshaus Pegau restauriert werden. Und auch der "Pegauer Karneval-Klub" erhielt seit 2005 insgesamt 21.000 Euro an Fördermitteln durch die Stiftung.

Kontakt:
Gunter Grothe, Stadtverwaltung Pegau
grothe.bauamt@pegau.de, Tel. 034296-98016


Förderprojekte: