Stiftung unterstützt den Wiederaufbau der Heuersdorfer Scheune

Die Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land der Sparkasse Leipzig wird den Wiederaufbau der Heuersdorfer Scheune auf dem historischen Sattelhof in Zwenkau finanziell unterstützen. Der Verein für Kunst, Kultur und Baugeschichte e. V. (Sattelhofverein Zwenkau) erhielt eine Zusage über 10.000 Euro von der Stiftung. Damit wird das engagierte Bestreben des Sattelhofvereins, den historischen Sattelhof Zwenkau, zu dem auch das älteste Fachwerkhaus des Leipziger Südraums gehört, wieder als Vierseithof erlebbar zu machen, unterstützt. Außerdem kann somit nach der Rettung der Kirche ein weiteres Denkmal aus Heuersdorf gerettet werden. Nach dem Wiederaufbau soll das Ensemble Sattelhof als Veranstaltungsort für Konzerte, Lesungen aber auch als naturkundliche Lehrstätte genutzt werden. Der Sattelhof beherbergt neben vom Aussterben bedrohten Haustierrassen und seltene alte Pflanzen auch so genannte Kulturfolger wie Mauersegler, Schleiereule und Fledermaus.


Förderprojekte:
10 000,00 € - Sattelhofverein Zwenkau e. V.