Förderungen 2008

Im Jahr 2008 wurden zahlreiche Vorhaben von der Stiftung gefördert. Der finanzielle Zuschuss zur Umsetzung der Projekte reicht von 1.500 Euro bis 20.000 Euro. Ein wichtiges Projekt, das mit 30.000 Euro über zwei Jahre (2007/2008) hinweg gefördert wurde, ist die Sanierung des Flügelaltars in der Markranstädter St. Laurentiuskirche. Ebenfalls unterstützt werden u. a. die Errichtung einer Sole/Wasser-Wärmepumpenanlage in der Kindertagesstätte "Am Kap Zwenkau" sowie der Aufbau einer Wetterstation in der Neuseenland Grundschule in Borna.

Weiter wird die Durchführung des Festivals "Kahnsdorf 2008" des Heimatvereins des Bornaer Landes unterstützt. Die Stadt Markkleeberg erhält eine Förderung für die Sanierung und Umsetzung eines Gedenksteines am "Erdgeschichtlichen Zeitpfad", der an bedeutende altsteinzeitliche Funde erinnert. Für die Durchführung eines Kinderschulungsprojektes zum Thema gesunde Ernährung erhielt die Schola Oecologica Fördermittel und die Lene-Voigt-Gesellschaft konnte bei der Erstellung des 5. Bandes der Werksausgabe von Lene-Voigt unterstützt werden. Auch die vorhergehenden 4. Bände waren von der Kultur- und Umweltstiftung finanziell gefördert worden.


Förderprojekte:
4 500,00 € - Geithainer Carneval Club e. V.
1 500,00 € - Förder- und Freundeskreis der Neuseenland Grundschule e. V. Borna
5 000,00 € - Landratsamt Leipziger Land
5 000,00 € - Musikverein Geithain e. V.
2 500,00 € - Christliches Umweltseminar Rötha e. V.
2 300,00 € - Schola Oecologica Sozio-Ökologisches Zentrum e. V. Dreiskau-Muckern
1 000,00 € - Lene-Voigt-Gesellschaft e. V. / Connewitzer Verlagsbuchhandlung
15 000,00 € - Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Markranstädter Land
4 600,00 € - Stadtverwaltung Markkleeberg
2 500,00 € - Heimatverein des Bornaer Landes e. V.
1 000,00 € - Amt für Wirtschaftsförderung Leipzig
10 000,00 € - Sattelhofverein Zwenkau e. V.